Theaterstücke

  • Marathon – 2011

    Fred und Robert trainieren gemeinsam für einen Marathon-Lauf. Der eine ehrgeizig bis auf die Knochen, der andere eher lässig und genussorientiert. Es entspinnt sich ein zynisch-komisches Streitgespräch, das den mit krankhaftem Ehrgeiz betriebenen Sport als Ersatzreligion und Flucht vor der Realität entlarvt.

    Mehr über das Stück >

    Marathon – 2011
  • Die Feuerzangenbowle – 2011

    Stellen Sie sich vor, Sie hätten nie eine Schule besucht und nie gemeinsam mit Klassenkameraden Streiche ausgeheckt. Eine traurige Vorstellung! Genauso ergeht es Johannes Pfeiffer (mit drei „ääf“, eines vor und zwei hinter dem „ei“).

    Mehr über das Stück >

    Die Feuerzangenbowle – 2011
  • Dr. Jekyll und Mr. Hyde

    Im London des späten 19. Jahrhunderts geschehen eine Reihe mysteriöser Morde. Eine Frau treibt leblos im Fluss. Der Parlaments-Abgeordnete Sir Danvers Carew wird tot aufgefunden. Und von dem Mörder fehlt jede Spur. Schließlich gerät ein Vertrauter und Freund von Dr. Jekyll in Verdacht. Dem Butler Poole ist der merkwürdige Besucher aufgefallen, in dessen Gesicht er…

    Mehr über das Stück >

    Dr. Jekyll und Mr. Hyde
  • Der eingebildete Kranke – 2007

    Das Stück handelt vom Hypochonder Argan, der sich einbildet, krank zu sein. Umgeben von zahllosen Arzneifläschchen, umsorgt und dabei kräftig ausgebeutet von medizinischen Scharlatanen, bietet Argan das Bild eines bedauernswerten und gleichzeitig unerträglichen Menschen. Geduldig befolgt er alle noch so unnützen Anordnungen seiner Ärzte und führt sie genauestens aus. Indes wartet seine zweite Frau Béline…

    Mehr über das Stück >

    Der eingebildete Kranke – 2007
  • Das indische Tuch – 2005

    Auf dem Stammschloss der Lebanons, Marks Priory, lebt der junge Lord Willi Lebanon. Er lebt in permanenter Angst und hat das Gefühl, von seiner Mutter, der strengen Lady Lebanon, ihrem Butler Gilder und ihrem Hausarzt Dr. Amersham ununterbrochen beaufsichtigt zu werden. Sein einziger Vertrauter ist sein Chauffeur Studd, der durch seine nicht immer ganz standesgemäßen…

    Mehr über das Stück >

    Das indische Tuch – 2005
  • Pygmalion – 2003

    G .Bernhard Shaw hat sie in seinem Stück dramatisiert. Ein Professor der Phonetik bringt einem Unterklasse-Mädchen bei, gepflegt zu sprechen und macht auf diese Weise aus ihr eine neue Frau. Von dieser Aufgabe ist er so besessen, dass er ihr seine ganze Leidenschaft widmet, aber die Gefühle des Mädchens dabei völlig übergeht. Seine heftige Zuwendung…

    Mehr über das Stück >

    Pygmalion – 2003
  • Die Mausefalle – 2002

    Wir befinden uns in England, im Jahre 1950. Der 2. Weltkrieg ist seit 5 Jahren vorüber. Wenngleich England zu den Siegermächten gehört, hat es doch nicht weniger Kriegsschäden und Verluste zu verkraften als Deutschland. Land und Leute sind erschöpft. Der Wiederaufbau kommt nur mühsam und schleppend voran. Die Kolonien sind unabhängig geworden. Das Mutterland kann…

    Mehr über das Stück >

    Die Mausefalle – 2002
  • Die Wirtin – 2001

    Die temperamentvolle, hübsche Wirtin verteidigt ihre Selbstständigkeit mit den Waffen der Frau gegen vier Herren unterschiedlichster Couleur. Zwei ihrer Verehrer sind lächerliche Figuren: Der verarmte, ewig schmarotzende Marchese und der materialistische, immer auf seinen Reichtum pochende Graf.

    Mehr über das Stück >

    Die Wirtin – 2001