Plakat Zusammenbruch

Zusammenbruch – 2020

Nach „Ziemlich beste Freunde“ präsentieren wir Ihnen vom 6. bis 8. März 2020 das Theaterstück „Zusammenbruch“ von Joshua Sobol (deutsch von Gundula Schiffer).

Zum Inhalt

Plakat Zusammenbruch

„Zusammenbruch“ zeigt das Scheitern eines traditionellen Familienunternehmens – des Pharmakonzerns Abir – im persönlichen wie im beruflichen Bereich.

Zu Beginn stand das Wohl des Menschen an erster Stelle. Manny Abir erforscht, entwickelt und bringt zusammen mit dem amerikanischen Milliardär Bill Samuelson, der den Abir Konzern mit einer großen Summe Geld unterstützt, ein schmerzlinderndes Medikament auf den Markt. Es handelt sich um ein neuartiges Opiat – Bondolefin –, welches angeblich nicht süchtig macht. Sein Sohn Tom wird nach einem schweren Unfall zu einem Krüppel. In Folge der väterlichen Schmerztherapie wird er opiumsüchtig.

Der moralische Konflikt zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen Geld und Glück sorgt für spannungsgeladene Konfrontationen. Am Ende muss jeder einzelne für sich entscheiden, welches Leben er führen will.

Wir freuen uns, Ihnen dieses Theaterstück bereits heute ankündigen zu dürfen.

  • Datum: 6. bis 8. März 2020, jeweils 20 Uhr bzw. 16 Uhr am Sonntag
  • Veranstaltungsort: TV-Halle Bammental, Hauptstraße 74
  • Reservierungen per E-Mail unter kontakt@lavita-bammental.de oder direkt bei der Regisseurin unter Tel. 0171 65 11 991.
  • Vorverkauf: Buchhandlung Staiger Bammental, Tabakwaren Beck Bammental

Pressestimmen

„Regisseurin Edith Flory hatte den Stoff entdeckt und sofort gewusst, dass sie die darin enthaltene Themenvielfalt über den fiktiven Pharmakonzern Abir auf die Bühne in Bammental bringen will. (…) Am Ende eines gelungenen Theaterabends durften sich alle Akteure vor und hinter der Bühne von reichlichem Applaus feiern lassen.“

Zitat aus RNZ-Artikel von Anna Haasemann-Dunka, März 2020
Pressestimme des Theaterstücks "Zusammenbruch"